SYSTEMANWENDUNG HOCHWASSERSCHUTZ

MOBILER PREFA HOCHWASSERSCHUTZ

JEDERZEIT EINSATZBEREIT!

DAS SYSTEM IST DURCH LEICHTE ALUMINIUMPROFILE JEDERZEIT EINSATBEREIT
UND MIT GERINGEM AUFWAND VON EINER PERSON RASCH INSTALIERBAR.

ES WERDEN TÜREN UND TORE DICHT GEMACHT ODER GANZE

LANDSTRICHE VOR DEN EINDRINGENDEN FLUTEN GESCHÜTZT.

PREFA EXPERTEN-TIPP: SO LAGERN UND WARTEN SIE IHREN PREFA HOCHWASSERSCHUTZ RICHTIG!

Für die optimale Lagerung des Hochwasserschutzsystems empfiehlt es sich, die Aluminium-Wandhalterungen von PREFA zu verwenden. Hier können die Dammbalken auf den Wandhalterungen so gestapelt werden, dass die Bodendammbalken oben aufliegen, um im Ernstfall einen schnellen Aufbau zu gewährleisten. Achten Sie darauf, niemals Aluminium auf Aluminium zu lagern. Verwenden Sie Trennstreifen aus Karton, Kunststoff oder Pressspan, um die Dammbalken vor einer Kaltverschmelzung im Zuge von Feuchtigkeitseinwirkung zu bewahren. Die Spannstücke können in einem extra Ablagefach oder auf den Dammbalken gelagert werden. Zur regelmäßigen Wartung sollte das Hochwasserschutzsystem mindestens einmal pro Jahr auf- und abgebaut werden. So können Sie neben der Erprobung des Umgangs auch die Funktionalität und Vollständigkeit überprüfen. Alle Dichtungen sollten nach jedem Einsatz gereinigt und mit Silikonspray behandelt werden sowie bei Beschädigung ausgetauscht werden.